Sonntag, 7. August 2011

Geliebte Berge

Mit geliehenen Klapprädern ging es im April 2011 endlich wieder in die geliebten Berge.
Kleine Genießer-Radtour vom Hopfensee nach Füssen
Strecke hier zu sehen.



das Schloss vom Hopfensee aus (erkennt man auf dem Foto leider nicht so gut wie in Realität)





Geliebte Berge, Göttergleich.
Seht euren König trauern.
In Trümmern liegt mein Sonnenreich,
zerstört von Hagelschauern.
Geliebte Berge. Stolz und stumm.
Ihr Götter, saget mir: warum
konnt'es nicht ewig dauern?

Ewig ist das Streben,

für die Kunst zu leben.
Geldgier nicht und Lügen
werden jemals es besiegen.

Geliebte Berge, oft bin ich

In eure Welt gegangen.
Ihr stummen Zeugen, tröstet mich.
Die Welt hält mich gefangen.
Den Künsten hab ich mich geweigt.
Und alle Kunst will Ewigkeit.
Muss ewig um sich Bangen.

Zum Adler stiegen sie bei Nacht,

der Habgier treue Schergen.
Sie haben mich zu Fall gebracht
In meinen eignen Bergen.
Sie nahmen mir die Krone ab
Und warfen sie ins Tal hinab
Und gaben sie den Zwergen.

Geliebte Berge - König Ludwig² Musical

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen