Sonntag, 7. August 2011

München 2008

Wir mögen absolut keine Großstädte! Manchmal zieht es uns aus historischen Hintergründen doch hinein, aber wir sind immer heilfroh, wenn wir wieder draußen sind...

"Nichts ist stärkender für Geist und Körper als viel in Gottes freier Natur sich zu bewegen, dort oben auf freier Berghöhe ist die Seele dem Schöpfer näher als im Qualm der Städte, wo die wahren Freuden ihren Sitz nicht haben"
König Ludwig II. 1868

Im Juni 2008 war ich 2 Wochen lang beruflich in München beschäftigt und somit verbanden wir das mit mehreren kleinen Touren nach Feierabend.

Wir waren u.a.
Leider ist von König Ludwig dort so gut wie überhaupt nichts zu merken, da seine Bauten durch den Krieg zerstört wurden (Nibelungengang, Wohnung, Wintergarten). Noch dazu war er selbst nur selten anwesend, da er München genauso hasste wie wir und die Stadt am Liebsten "angezündet" hätte. Übrigens wurde die Residenz fast vollkommen zerstört... und eben wieder aufgebaut. Das Cuvilliés-Theater, in dem sich Ludwig und Sisi&Franz Joseph Opern angesehen haben, wurde ebenfalls im 2. Weltkrieg zerstört. Das heutige Residenztheater hat nur noch die original Holzeinbauten von damals.

Sightseeingtour
Am Bahnhof geht die Fahrt los. Mit dem Bus durch die Briennerstr. vorbei an der Feldherrenhalle, Glyptothek, Königsplatz, Propyläen, Antikensammlung und Siegestor, die Ludwig I. im antiken griechischen Stil erbauen ließ. Am Odeonsplatz vorbei in die Ludwigstraße (benannt nach Ludwigs Großvater Ludwig I.) In der Ludwigstr. 13 wurde auch Sisi geboren und verbrachte dort ihre Kindheit (Winter). Das Herzog-Max-Palais wurde allerdings zerstört und ist heute die Landeszentralbank hier noch einmal zum ansehen und nachlesen. Man sieht während der Tour natürlich auch noch viele weitere Sehenswürdigkeiten von München
Tickets gibt es im Internet günstiger als vor Ort!!! http://www.citysightseeing-muenchen.de/

Marienplatz 
Am Rathaus ist die Königslaube. Dort sieht man die Standbilder von König Maximilian Joseph I, König Ludwig I, König Maximilian II. und König Ludwig II. 
Leider hab ich von der falschen Seite aus fotograffiert, wie blöd!!! König Ludwig II. ist ganz rechts!

Wer mag, kann auch noch zu Ludwigs geliebter Frauenkirche gehen oder in die St. Michaels Kirche, in der sein Sarg steht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen